29.12.03

Beppu/Japan

Yesterday Desiree and I went to a trip to Beppu, which is a small city on the east side of Kyushu island and well know for its hot springs.
Ueberall in der Stadt stiegen Rauchschwaden von irgendwelchen Quellen auf und es hat sehr lecker nach verfaulten Eiern gerochen. Yummy bzw. Oshi auf japanisch.
es gab rote Quellen und blaue und auch einen Gaisir, wobei der aus dem Yellowstone Park in USA deutlich besser war. Denn den hier haben die Japaner etwas eingemauert, damit er nicht so weit rumspritzt. Typisch.
Nach dem Sightseeing sind wir noch in ein Onsen gegangen. Ein Thermalbad mit vielen heisse, warmen, dampfigen Becken. Als erstes haben wir ein Sandbad genommen. Das war schon etwas komisch. man musste sich erste eine Kuhle buddeln in dem warmen Sand und dann sich selber einbuddeln. Dann hat man darunter geschwitzt und wir sind fast eingepennt, weil es so entspannend war. Danach ging es durch diese vielen Becken. Leider war das Bad getrennt, da man dort nackt rumlaeuft. Aber auch alleine ging die Zeit wie im Flug vorbei. und ich war erholt danach und durchgewaermt. Und etwas hunrig und durstig.
Alles in allem also ein schoener Ausflug und so ein Onsen-Bad ist ein Muss fuer jeden Japanreisenden.

Posted by Karsten at 29.12.03 11:50